Tipp: Blog-Beiträge schneller schreiben und effektiver arbeiten

Gerade Blogger, die mehrere Blogs betreiben, werden irgendwann merken, dass die Zeit immer knapper wird. Den Lesern regelmäßig neue Artikel zu bieten ist wichtig, wenn ein Blog erfolgreich werden soll.

Das abtippen von Artikeln beansprucht besonders viel Zeit. Möchte euch kurz aufzeigen, wie ihr eure Blog-Beiträge schneller schreiben könnt.

Spracherkennungssoftware heisst das Zauberwort. Diese ermöglicht es einen gesprochenen Satz oder Text in Schrift umzuwandeln. Die Zeitersparnis kann dabei drei mal so hoch sein. Hierfür habe ich mir die Software Dragon NaturallySpeaking 10 gekauft und installiert. Mit einem Headset ausgestattet lassen sich Texte nun schneller verfassen.

class="tipp">
>Tipp: NaturallySpeaking gibt es bei Amazon bereits ab 48,95 Euro in der Standard-Version. Ich habe mir die Dragon NaturallySpeaking 10 Preferred für 199,90 Euro gekauft.

Bisherige Meinung zur Software

Die Spracherkennungssoftware finde ich an sich ganz gut. Zu Beginn ist die Erkennensleistung noch nicht optimal. So wird aus einem Blog gern einmal ein „Block“. Neue Wörter können allerdings trainiert werden, so dass sich das Programm an die Stimme immer besser gewöhnt.

Keine Zeit spart man allerdings beim Einfügen von Bildern oder HTML-Formatierungen. Diese müssen wie gewohnt über das Blog-Interface nachträglich gemacht werden. Meiner Meinung nach lohnt es sich die Software nur bei längeren Artikeln zu nutzen. Dann ist es aber möglich wirklich effektiver zu arbeiten.

In der Computerbild wurde Dragon NaturallySpeaking übrigens mit der Note 2,76 ausgezeichnet und ist damit Testsieger geworden.

PS: Dieser Artikel wurde mithilfe von Dragon NaturallySpeaking erstellt.

Mich würde es interessieren, wie ihr eure Artikel schreibt. Benutzt ihr dafür eine Spracherkennungssoftware? Machte dies Sinn?

[asa technik]B001W7W37I[/asa]

style="display: none;" class="kk-star-ratings kksr-valign-bottom kksr-align-left " data-id="5538" data-slug="">

class="kksr-stars">
class="kksr-stars-inactive">
class="kksr-star" data-star="1">
class="kksr-icon" style="width: 16px; height: 16px;">

class="kksr-star" data-star="2">
class="kksr-icon" style="width: 16px; height: 16px;">

class="kksr-star" data-star="3">
class="kksr-icon" style="width: 16px; height: 16px;">

class="kksr-star" data-star="4">
class="kksr-icon" style="width: 16px; height: 16px;">

class="kksr-star" data-star="5">
class="kksr-icon" style="width: 16px; height: 16px;">

class="kksr-stars-active" style="width: 64px;">
class="kksr-star">
class="kksr-icon" style="width: 16px; height: 16px;">

class="kksr-star">
class="kksr-icon" style="width: 16px; height: 16px;">

class="kksr-star">
class="kksr-icon" style="width: 16px; height: 16px;">

class="kksr-star">
class="kksr-icon" style="width: 16px; height: 16px;">

class="kksr-star">
class="kksr-icon" style="width: 16px; height: 16px;">

class="kksr-legend"> 4
/
5
(
13

votes

)
class="wp_rp_wrap wp_rp_vertical_m" id="wp_rp_first">
class="wp_rp_content">

Themenverwandte Artikel:

class="crp_related ">

Stopp! Wetten, die Artikel interessieren dich auch?

class="crp_clear">
7 Antworten zu "Tipp: Blog-Beiträge schneller schreiben und effektiver arbeiten"